Aktuelle Angebote

Aktuelle Angebote für Freiwillige

Hier finden Sie vor allem kurzfristige Engagement-Einsätze oder solche, für die Projekte besonders dringend Freiwillige suchen.

Ihre Kontaktdaten erhalten Sie über unsere FreiwilligenAgentur. Mail: info@die-freiwilligenagentur.de oder Tel.: (030) 311 66 00 77.

 

Garten-Verschönerung

Da derzeit direkte Aktivitäten mit Senior*innen ruhen, freut sich eine Senioreneinrichtung in Friedrichshain aktuell über die Unterstützung von Freiwilligen im Innenhof-Garten sowie bei diversen Gartenarbeiten nach Absprache und mit Anleitung. Im Gegenzug können Freiwillige an der Mittagessen-Versorgung der Einrichtung teilnehmen.

 

Online-Mentorat für Azubis

Das Mentoring-Projekt unterstützt Auszubildende aus dem Gesundheits- und Dienstleistungsbereich mit einer 1:1 Betreuung. Die  Mentor*innen vermitteln bei Konflikten im Betrieb, bereiten sich gemeinsam mit den Azubis auf Prüfungen vor, unterstützen sprachlich oder bei Ämtergängen. Viele Azubis sind nun einer zusätzlichen Belastung ausgesetzt und benötigen mehr Unterstützung denn je. Der direkte Kontakt zu den Lehrer*innen fehlt, und viele müssen ihre ausgefallenen Schultage mit Arbeit im Betrieb ausgleichen. Gerade in dieser unsicheren Situation ist eine direkte Ansprechperson, die Stabilität vermittelt, wichtig – auch wenn die Kommunikation ausschließlich online stattfindet.

 

Jury-Mitglieder gesucht!

Zur Unterstützung der KiezAktivKasse werden Menschen aus Kreuzberg gesucht, die Lust haben, sich an der Vergabe von Geldern für nachbarschaftliche Aktionen zu beteiligen und die Idee in ihre Kieze zu tragen. Einmal im Monat gibt es beim Nachbarschafts-Stammtisch einen Austausch über Aktuelles, Aktivitäten und Akteur*innen in den Kiezen. Eingegangene Projektanträge werden gemeinsam bearbeitet und entschieden. Der Stammtisch findet jeweils an einem Donnerstag von 18.30-20 Uhr statt und hat einen barrierefreien Zugang.
Die KiezAktivKasse Kreuzberg ist ein Beitrag für eine solidarische, inklusive Nachbarschaft und fördert vor allem Aktionen, die die Vielfalt im Kiez sichtbar machen und ein lebenswertes Umfeld gestalten helfen.

 

Gemeinsame Freizeitgestaltung mit Menschen mit Behinderung 

Freiwillige können sich im Begegnungszentrum auf vielfältige Weise engagieren: z.B. Freizeit verbringen mit Menschen mit Behinderung ( Karten spielen, Reden uvm.), die täglichen Kursangebote ( Theater, Zeichnen, Töpfern, Seidenmalerei, Mosaik, Basteln, Kochen) unterstützen, dem Team bei Veranstaltungen und der monatlichen Disco zur Hand gehen  und/oder neue Kurse entwickeln und umsetzen. Dringend wird gerade eine Person gesucht, die die Trommelgruppe unterstützt. Freiwillige sollten vor allem Freude und Interesse an der Tätigkeit mit Menschen mit Behinderung mitbringen.

 

Unterstützung bei der  Vorbereitung aufs Abi gesucht 

Eine 20jährige Schülerin aus Afghanistan  freut sich über Unterstützung bei der Vorbereitung auf  das Abitur im nächsten Jahr – vor allem im Fach Deutsch. Die Nachhilfe kann bereits in den Ferien bzw. sofort starten. Die Schülerin lebt in Friedrichshain, ist aber, was Zeit und Ort der Treffen angeht, sehr flexibel. 

 

Mitmachen beim Wasserrettungsdienst

Fast wie bei Baywatch: Verantwortungsvolle Helfer*innen und schnelle Rettungsboote gibt es nicht nur auf der Kinoleinwand! Zur Unterstützung eines Wasserrettungsdienstes werden Freiwillige als Ersthelfer*in, Rettungsschwimmer*in, Bootsführer*in, Taucher*in oder Ausbilder*in gesucht. Interessierte sollten ein Mindestmaß an körperlicher Fitness und Sportlichkeit mitbringen.  

Auch außerhalb des Wassers ist immer viel zu tun: Freiwillige können bei  Messen und Veranstaltungen die Öffentlichkeitsarbeit unterstützen oder im Winter bei der Instandhaltung der Rettungsboote mitarbeiten (gern mit guten Kenntnissen aus den Bereichen Bootsbau, Motorentechnik, Tischler- und Lackierer-Handwerk, Elektrik).

 

Jobpat*in für Menschen mit sichtbarer oder unsichtbarer Behinderung

Als Jobpat*in unterstützen Sie Menschen mit sichtbarer und unsichtbarer Behinderung in der beruflichen (Re)Integration. Sie geben Hilfe zur Selbsthilfe bei Themen rund um die Arbeitssuche und Bewerbung, üben Vorstellungsgespräche oder suchen gemeinsam nach Praktika. In der Patenschaft sollten Sie offen und neugierig sein, Lust haben, um die Ecke zu denken und neue Wege zu gehen. Das Projekt unterstützt Sie beim ehrenamtlichen Engagement durch Weiterbildungsangebote, Workshops und Supervision. Vorteilhaft für die Tätigkeit können Kenntnisse in Personal- bzw. Bewerbungsmanagement, Beratung oder Coaching sein, wichtiger sind aber Offenheit, Neugier und die Lust, Menschen aktiv auf Augenhöhe zu unterstützen.