Aktuelle Angebote

Aktuelle Angebote für Freiwillige

Hier finden Sie vor allem kurzfristige Engagement-Einsätze oder solche, für die Projekte besonders dringend Freiwillige suchen.

Ihre Kontaktdaten erhalten Sie über unsere FreiwilligenAgentur. Mail: info@die-freiwilligenagentur.de oder Tel.: (030) 311 66 00 77.

Die Angebote werden für maximal 3 Monate hier eingestellt.

Weitere - längerfristige - ehrenamtliche Einsatzfelder bieten wir Ihnen in rund 160 verschiedenen Projekten. Wir beraten Sie gerne, damit Sie das passende Engagement für sich finden: Einfach anrufen und einen Termin vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie!

 

Freiwillige für die Nacht der Solidarität am 29./30. Januar 2020 gesucht  (01.11.2019)

Erstmals werden in Berlin in dieser Nacht obdachlose Menschen gezählt und befragt, die auf der Straße leben.  Für die Zählung werden bis zu 500 Teams gebildet. Diese Teams bestehen aus drei bis fünf Freiwilligen, die einen festgelegten Bereich ablaufen. Die dort angetroffenen obdachlosen Menschen werden kurz befragt und zahlenmäßig erfasst. Auf Grundlage der Ergebnisse aus dieser Nacht wird Berlin seine Hilfs- und Beratungsangebote ausweiten und spezialisieren. 

Informationen unter www.berlin.de/nacht-der-solidaritaet oder bei uns in der FreiwilligenAgentur. Online-Registrierung als Freiwillige*r ist hier möglich: Registrierung

 

Menschen gesucht, die gerne und sicher durch Berlin fahren (23.10.2019)

Für die Fahrt mit unserem Haltestellen-Bus wünschen wir uns Verstärkung. Wir sind ein Team von ehrenamtlichen Helfer*innen, die sich für pflegebedürftige Menschen engagieren. Für ein Gruppenangebot am Dienstag von 15.00 - 17.00 Uhr (i.d.R. vierzehntägig) in der Kreuzberger Oranienstraße werden die Gäste mit unserem Bus von zuhause abgeholt. Wir sind ein freundliches, eingespieltes Team, bieten eine gute Einarbeitung, viel Abwechslung und Eigenverantwortung, außerdem Versicherungsschutz und Aufwandsentschädigung u.a.

 

Zwei starke, kraftvolle Menschen gesucht (23.10.2019)

Zum einen wünscht sich eine lebensfrohe Dame (Herrmannplatz, 60 Jahre, nach einem Schlaganfall im Rollstuhl) ehrenamtliche Begleitung für gemeinsame Spaziergänge. Sehr gerne 1 - 2 x pro Woche. Ein Herr (65 Jahre, MS, Rollstuhlfahrer, Paul-Linke-Ufer) ehemaliger Gastronom, weltoffen und freundlich, wünscht sich ebenfalls jemanden für die Begleitung bei Spaziergängen und kleinen Ausflügen, gerne 1 - 2 x/Woche. Freiwilligen Unterstützer*innen werden u.a. kostenfreie Schulungen und eine Aufwandsentschädigung angeboten.

 

Kreuzberger Sportverein sucht Unterstützer*innen (24.09.2019)

Der Sportverein BTV 1850 sucht Unterstützung für verschiedene sportliche und organisatorische Aufgaben und Bereiche. Konkretere Informationen sind hier veröffentlicht: http://vereinspage.btv1850.de/engagement-im-btv-1850

 

Obdachlose Kinder und Jugendliche haben Hunger! (01.09.2019)  

Helfen Sie uns bitte, damit wir diesen jungen Menschen auch montags eine warme Mahlzeit anbieten können. Wir suchen zwei Freiwillige, die die Essenszubereitung und -ausgabe durchführen und dabei auch immer ein offenes Ohr für die Kinder und Jugendlichen haben. Unsere Hilfeeinrichtung liegt im Kreuzberger Graefekiez. Wir freuen uns auf Unterstützung ab 1. Oktober 2019, gerne auch früher!

 

Unterstützung beim Redigieren von Texten gesucht (02.07.2019)

Die Unterstützung wird von einem selbst stark sehbehinderten Mann gesucht, der im Rahmen seines Projektes "Handicap als Chance" Menschen mit Behinderung zu ihren Alltagserfahrungen und Erlebnissen interviewt und sich über jemanden freuen würde, der die bereits verschriftlichten Interviews und Texte redigiert.

Unterstützen Sie bitte den Fuhrpark der Berliner Tafel als Fahrer*in! (26.06.2019)
Die gespendeten Lebensmittel, die die Berliner Tafel umverteilt, werden mit Kühlsprintern (Kleintransportern) auf Einsammeltouren abgeholt und die fertig sortierten Lebensmittel dann in Ausliefertouren an soziale Einrichtungen in ganz Berlin verteilt. Die Touren, die zu Supermärkten und Sponsoren fahren, um Lebensmittel abzuholen, starten morgens gegen 07:30 Uhr und enden am späten Vormittag. Die Austeil-Touren starten in der Regel zwischen 10:00 und 10:30 Uhr und gehen teilweise bis in den späten Nachmittag.