Mit der Ausstellung „Dem Ehrenamt Gesicht und Stimme geben“ möchte die Bürgerstiftung Berlin ehrenamtliche Arbeit als starke integrative Kraft würdigen und die beeindruckende Vielfalt der Beteiligung präsentieren. In Interviews und Bildern erzählen 32 Menschen stellvertretend für alle Engagierten der Hauptstadt ihre persönliche Ehrenamtsgeschichte, zum Beispiel Tirhas Woldegiorgis und Zion Maesho von unserem Kooperationspartner Eritreische Gemeinschaft Berlin und Brandenburg e.V.

Die Ausstellung ist noch bis zum 18. Februar 2022 im Roten Rathaus, Rathausstraße 15, 10178 Berlin, Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr, zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Das Rote Rathaus ist barrierefrei. Personen mit Mobilitätseinschränkungen können am Hauptportal über einen Fahrstuhl in das 1. OG gelangen. Der Eingang für Rollstuhlfahrer:innen erfolgt über den Eingang Jüdenstraße.

Weitere Informationen finden Sie unter:  https://www.berlin-ehrenamt.de/.