Sie möchten sich freiwillig engagieren
und Ihre Zeit sinnvoll gestalten?

Wussten Sie, dass Freiwilliges Engagement gesund ist? Menschen, die sich engagieren, erleben sich als aktiv und selbstwirksam, das stärkt ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit. Probieren Sie es aus! Wir helfen Ihnen, ein Engagement zu finden, das Ihnen Freude macht.

Ob Sie sich in neuen Bereichen ausprobieren, interessante Menschen kennen lernen oder Andere unterstützen möchten: Wir bieten Ihnen Einblicke in zahlreiche Projekte und Initiativen, die freiwillige Mitarbeiter*innen suchen und vermitteln Ihnen das passende Einsatzfeld für Ihr Engagement. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass Sie Ihre Fähigkeiten gezielt einsetzen können und beraten Sie gerne zu Qualifizierungs- und Weiterbildungsangeboten, wenn Sie Ihre Kenntnisse erweitern möchten.

Wenn Sie sich vorab mehr Klarheit darüber verschaffen möchten, welchen Rahmen Sie sich für Ihr freiwilliges Engagement vorstellen oder wünschen, helfen Ihnen dabei vielleicht die von uns in dieser Checkliste zusammengestellten Fragen.

Wir fördern freiwilliges Engagement auch in Einzelprojekten mit thematischen Schwerpunkten. Besuchen Sie unsere Projekte!

Aktuelle Angebote
Zu den Projekten

Ihnen stehen Angebote in ganz unterschiedlichen Bereichen offen

[nbsp]

Aktuelle Angebote

Hier finden Sie vor allem kurzfristige Engagement-Einsätze oder solche, für die Projekte besonders dringend Freiwillige suchen. Die Kontaktdaten erhalten Sie über unsere FreiwilligenAgentur.

Berufserfahrene Berlinerinnen für Mentoring-Programm gesucht

Februar 14th, 2024|

Im Mentoring-Programm unterstützen berufserfahrene Mentorinnen je eine Mentee mit Migrationsgeschichte bei dem Erreichen ihrer (beruflichen) Ziele, fungieren als Role-Models und beratende Wegbegleiterinnen. Mentorinnen können ihre eigenen beruflichen und persönlichen Erfahrungen, ihr Wissen und ihre Kompetenzen sowie das eigene Netzwerk in den Kontakt einbringen. Das Tandem besteht für die Dauer von maximal 12 Monaten und trifft sich selbstorganisiert zum Austausch und gegenseitigem Empowerment.
Mentorinnen, aber auch Mentees, erhalten ein Begleitangebot in Form von Workshops, Austauschtreffen, Exkursionen und Vorträgen, an denen sie regelmäßig teilnehmen können. Interessierte Frauen sollten ca. fünf Jahre Berufserfahrung in Berlin mitbringen, empathisch sein und Deutschkenntnisse auf mind. B2-Niveau haben.

 

Mitmachen und aktiv einen Volksentscheid unterstützen!

Februar 13th, 2024|

Die Initiative BaumEntscheid hat zum Ziel, Berlin bis 2035 wetterfest und hitzesicher zu machen. Derzeit erarbeiten wir ein BaumGesetz, das per Volksentscheid bei der Bundestagswahl 2025 in Kraft treten soll und den Senat verpflichtet, das Berliner Stadtgrün und die Stadtgesellschaft besser gegen Extremwetter wie Trockenheit, Dürre und Hitze zu schützen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, bei uns mitzumachen:

  • beim Team Soical Media: Erstellen von Postings, Recherche von Inhalten zum Thema Baum, Erstellen von Redaktionsplänen
  • beim Fundraising: Planung und Koordination von Fundraising-Events und Kampagnen
  • bei der Gewinnung von neuen Freiwilligen und deren Einarbeitung
  • bei der Organisation von Veranstaltungen: helfende Hände für Workshops, Info-Abende und externe Events
  • bei der Sammlung von Unterschriften ab April 2024

Wir freuen uns über alle, denen das Thema am Herzen liegt und die gern an einem Volksentscheid mitwirken möchten. Auch ein zeitlich begrenztes Engagement ist bei uns gut möglich. Einmal pro Woche treffen wir uns im Plenum, vor Ort und digital, und freuen uns immer über neue, interessierte Gesichter – schau einfach vorbei!
Weitere Informationen findest Du hier: www.baumentscheid.de

 

Kinderbegleiter*innen gesucht!

Februar 13th, 2024|

In der Einzelbegleitung begleitest Du ein Kind mit Beeinträchtigung regelmäßig, meist 1x pro Woche für 2-3 Stunden am Nachmittag oder am Wochenende in dessen Freizeit. Ihr geht zum Beispiel zusammen auf den Spielplatz oder unternehmt kleine Ausflüge. Die Altersspanne der Kinder, die eine Einzelbegleitung suchen, reicht von 3 bis 18 Jahren. Selbstverständlich berücksichtigen wir Deine individuellen Stärken und Schwächen, wenn wir ein Kind für Dich finden. Du bestimmst, wo Deine persönliche Grenze ist und welche Aufgaben Du Dir zutraust. Wir arbeiten berlinweit. Im gemeinsamen Prozess finden wir eine Familie, die in Deiner Nähe wohnt und die gut zu Dir passt. Du brauchst nicht zwangsläufig Erfahrung in der Arbeit mit Kindern oder Menschen mit Beeinträchtigung. Wir freuen uns über eine offene Einstellung, Empathie und Geduld. Für unsere Familien sind Zuverlässigkeit und Regelmäßigkeit sehr wichtig.

 

Gestalte unvergessliche Ferienerlebnisse für Kinder und Jugendliche

Februar 7th, 2024|

Du liebst es, kreativ zu sein und möchtest eine bereichernde Zeit in einem engagierten Team erleben? Dann werde Betreuer:in in unseren spannenden Ferienlagern für Kinder und Jugendliche (6-17 Jahre), die zwischen 7-14 Tagen dauern und sowohl in Deutschland als auch im Ausland stattfinden. Als Betreuer:in spielst Du eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und Umsetzung eines abwechslungsreichen Ferienlager-Programms. Deine Einsatzbereitschaft ist gefragt, ebenso wie dein Interesse am Umgang mit gleichaltrigen und jüngeren Menschen. Keine Sorge, falls Du noch nicht alle Kenntnisse mitbringst – in unserer jährlichen Betreuer:innenschulung vermitteln wir Dir das nötige Know-how.
Wenn Du also Kinder- und Jugendgruppen begleiten, eine spannende Zeit erleben und gleichzeitig praktische Erfahrungen in diesem Bereich sammeln möchtest, bist Du bei uns genau richtig!
Bewirb Dich jetzt und fülle einfach das kurze Formular aus, damit wir einen ersten Eindruck von Dir bekommen können: https://forms.gle/YMVeFp5RWGevTKLB6
Alle weiteren Infos unter: https://www.roter-baum-berlin.de/de/ferienfahrten/betreuerinnen/

 

Praktische Hilfe für Familien mit Neugeborenen

Februar 6th, 2024|

Es werden immer noch dringend Freiwillige gesucht, die in Kreuzberg und Friedrichshain durch praktische und individuelle Hilfe Familien mit Neugeborenen während der ersten Wochen bzw. Monate im Alltag unterstützen, z.B. mit dem Baby Spazieren gehen während die Mutter sich ausruht, Geschwisterkinder betreuen oder bei Arztbesuchen begleiten. Die Unterstützung geschieht in Absprache mit der Familie und der Freiwilligen. Interessierte sollten Erfahrung in der Betreuung von Babys und Kleinkindern, Zuverlässigkeit, Einfühlungsvermögen und Toleranz mitbringen. Es wird ein erweitertes Führungszeugnis benötigt.

 

Unterstützung im Soli-Café und im Technik-Bereich gesucht!

Februar 5th, 2024|

Für das Soli-Café „Limon“ im Nachbarschaftshaus Urbanstraße werden Freiwillige gesucht, die Lust haben, gemeinsam zu kochen oder zu backen und Gäste zu empfangen! Außerdem freuen wir uns über Freiwillige mit Technik-Kenntnissen, die uns bei Veranstaltungen im Haus technisch unterstützen (Konzerte, Podiumsdiskussionen, Theateraufführungen).
Kontakt: Ayla Römer & Sophie Schäfer, Tel. 030 / 690 497 20, E-Mail: offener-bereich@nachbarschaftshaus.de

 

Begleitung von Kindern mit lebensbedrohend erkranktem Elternteil

Januar 24th, 2024|

Wir sind ein ambulanter Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst, der berlinweit Familien berät und begleitet, in denen ein Elternteil lebensverkürzend erkrankt ist. Aktuell suchen wir Begleiter:innen, die sich um die gesunden Kinder sterbender Eltern kümmern,  die die Familien im Alltag entlasten (z.B. durch die Übernahme von Hol- und Bringdiensten) und die mit den Kindern am Nachmittag spielen, basteln und Ausflüge unternehmen.
Vor der Aufnahme Ihrer Tätigkeit werden Sie an 5 Tagen (15.3 bis 17.3 und 13.4/14.4.2024) in einem Kurs intensiv auf die Begleitung von Familien vorbereitet. Interessierte sollten Offenheit, Verantwortungsbewusstsein und Freude am Zusammensein mit Kindern mitbringen.

 

Mentor:innen gesucht!

Januar 17th, 2024|

Wir freuen uns sehr Mentoring für Schüler:innen der 9. und 10. Klasse an der Hector-Peterson-Schule in Kreuzberg anbieten zu können. Dafür sind wir aktuell auf der Suche nach Mentor:innen, die Lust haben, 1:1 einen jungen Menschen bei der beruflichen Orientierung und der persönlichen Entwicklung zu begleiten. Einmal die Woche für ca. 1,5 Stunden treffen sich die Tandems und entwickeln eine Anschlussperspektive für die Zeit nach der Schule, schreiben Bewerbungen für Praktikums- oder Ausbildungsplätze, erstellen einen Lernplan zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen oder lernen einfach gemeinsam die Stadt kennen.
Eine Qualifizierung im Vorfeld bereitet gezielt auf den Einsatz als Mentor:in vor und das hauptamtliche Team begleitet die Tandems während der gesamten Laufzeit. Außerdem können alle Mentor:innen kostenfreie Fortbildungs-, Supervisions-, Veranstaltungsangebote nutzen und sich mit anderen Mentor:innen austauschen. Wir freuen uns aber auch, wenn wir Sie bereits vorher zu einem Erstgespräch bei uns am Karl-Marx-Platz begrüßen dürfen! Melden Sie sich gerne telefonisch: 030 22 32 76 24 oder per E-Mail: philine.busch@unionhilfswerk.de

 

Als Berufspat:in Kindern den eigenen Beruf vorstellen

Januar 16th, 2024|

Berliner Schulpate sucht Sie als Berufspat:in für das „Abenteuer Beruf“-Programm! Das Programm besteht aus verschiedenen Programmteilen: Besonders bei den Berufe-Stunden und Betriebsbesuchen freuen wir uns über Ihre Unterstützung. Das Prinzip einer Berufe-Stunde ist einfach: Sie besuchen als Berufspat:in die 5. Klassen an einer Grundschule und erzählen den Kindern von Ihrem Beruf und Ihrem persönlichen Werdegang. Diese Veranstaltung findet immer am Vormittag statt und dauert etwa 90 Minuten. An einer Berufe-Stunde nehmen jeweils 4 Gäste teil und stellen ihre Berufe vor.
Bei Betriebsbesuchen lernen die Kinder Sie als Berufspat:in direkt an Ihrem Arbeitsort kennen und so wird das Kennenlernen der Berufe noch anschaulicher und spannender. Auch der Betriebsbesuch findet vormittags statt und dauert ca. 1-2 Stunden.
Ihr Einsatz beim Programm „Abenteuer Beruf“ ist sehr flexibel. Wie oft Sie sich engagieren möchten, liegt ganz bei Ihnen.
Weitere Informationen erhalten Sie gerne von unserem Team persönlich.

 

Lebensmittelausgabe in Friedrichshain sucht Unterstützung

Januar 15th, 2024|

Für die LAIB und SEELE Ausgabestelle in der Marchlewskistraße suchen wir motivierte Menschen, die dabei helfen, die Ausgabe der Lebensmittel zu unterstützen, z.B. durch Sortieren und Verpacken der Lebensmittel. Der Einsatz findet jeden Dienstag von ca. 9-13 Uhr statt. Interessierte sollten Freude am gemeinsamen Arbeiten mitbringen und körperlich belastbar sein. Es müssen z.T. Kisten gehoben und Tische geschoben werden.

 

 

Kontakt

Eines der Angebote hat Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns und wir vermitteln Sie gerne weiter!

Mail: info@die-freiwilligenagentur.de

Tel.: (030) 311 66 00 77