Sie möchten sich freiwillig engagieren
und Ihre Zeit sinnvoll gestalten?

Wussten Sie, dass Freiwilliges Engagement gesund ist? Menschen, die sich engagieren, erleben sich als aktiv und selbstwirksam, das stärkt ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit. Probieren Sie es aus! Wir helfen Ihnen, ein Engagement zu finden, das Ihnen Freude macht.

Ob Sie sich in neuen Bereichen ausprobieren, interessante Menschen kennen lernen oder Andere unterstützen möchten: Wir bieten Ihnen Einblicke in zahlreiche Projekte und Initiativen, die freiwillige Mitarbeiter*innen suchen und vermitteln Ihnen das passende Einsatzfeld für Ihr Engagement. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass Sie Ihre Fähigkeiten gezielt einsetzen können und beraten Sie gerne zu Qualifizierungs- und Weiterbildungsangeboten, wenn Sie Ihre Kenntnisse erweitern möchten.

Wir fördern freiwilliges Engagement auch in Einzelprojekten mit thematischen Schwerpunkten. Besuchen Sie unsere Projekte!

Aktuelle Angebote
Zu den Projekten

Ihnen stehen Angebote in ganz unterschiedlichen Bereichen offen

[nbsp]

Aktuelle Angebote

Hier finden Sie vor allem kurzfristige Engagement-Einsätze oder solche, für die Projekte besonders dringend Freiwillige suchen. Die Kontaktdaten erhalten Sie über unsere FreiwilligenAgentur.

Engagement im Garten, Café, Fahrradwerkstatt und anderen Bereichen

Januar 25th, 2023|

Ein Netzwerk-Projekt bestehend aus zahlreichen NGOs, Initiativen und Vereinen mit dem Ziel der Förderung gemeinwohlorientierter Angebote in Kreuzberg freut sich über Freiwillige, die Lust haben, sich in verschiedenen Bereichen einzubringen: z.B. bei der Betreuung der Nachbarschaftsbeete, der Unterstützung der Gärtner:innen, der Durchführung von Spiel- und Sportangeboten, der Fahrradselbsthilfewerkstatt, beim Platzdienst, beim Community Building, bei der Durchführung des Cafébetriebs auf Spendenbasis, als Aushilfe im Sprachcafé mit Geflüchteten (samstags) oder im Café Ukraine (sonntags).
Gewünschte Fähigkeiten: Eigeninitiative ist willkommen, außerdem interkulturelle Sensibilität und Awareness, auch Fremdsprachenkenntnisse sind hilfreich.

 

Freiwillige gesucht für Handwerkliches, Pflanzenpflege und Tierversorgung

Januar 25th, 2023|

Ein Kinderbauernhof in Kreuzberg sucht Freiwillige für unterschiedliche Tätigkeiten: vor allem gibt es einen großen Bedarf an Unterstützung durch Freiwillige bei handwerklichen Arbeiten (z.B. bei Reparaturen, Um- und Neubauten an Ställen, Gehegen und Häusern, viele Holzarbeiten, auch Sanitär und Elektro), bei der Pflege der Pflanzen (z.B. wässern) und bei der Tierversorgung (z.B. Fütterung, Ställe und Gehege säubern, Grünschnitt, Futter sortieren, zuschneiden, anrichten). Interessierte sollten kooperativ und teamfähig bei der Zusammenarbeit mit kleinen und großen Menschen sein sowie generell Freude an der Arbeit mit Tieren und Menschen mitbringen. Handwerkliche Kenntnisse sind von Vorteil, aber keine Bedingung.

 

Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

Januar 19th, 2023|

Ein Projekt, das in Friedrichshain praktische und individuelle Hilfe für Familien mit Neugeborenen während der ersten Wochen/Monate anbietet, freut sich über viele neue Freiwillige. Die Freiwilligen können die Familien auf vielfältige Weise unterstützen: bei der Betreuung des Neugeborenen oder von Geschwisterkindern, durch Gespräche mit der Mutter, Spaziergänge, Hilfe bei Arztbesuchen (z.B. bei Mehrlingen) – jeweils in Absprache mit der Familie. Interessierte sollten Erfahrung im Umgang mit Säuglingen, Kleinkindern und in der Betreuung von Kindern haben, zuverlässig, tolerant und älter als 18 Jahre sein. Für die Tätigkeit ist ein erweitertes Führungszeugnis erforderlich.

 

Hilfe beim Verteilen von Thermoskannen

Januar 18th, 2023|

Das Aktionsbündnis Solidarisches Kreuzberg hat Thermoskannen von RotPunkt als Spende bekommen. Für die Verteilung der 100 Thermoskannen an Organisationen im Kiez, die als Auffüllort kostenlos den Zugang zu heißem Trinkwasser ermöglichen, werden freiwillige Helfer:innen gesucht.

 

Deutsch lernen und Freizeitaktivitäten mit jungen Geflüchteten

Januar 18th, 2023|

Ein Projekt, das unbegleitete minderjährige Geflüchtete unterstützt, sucht dringend Freiwillige um bei der Freizeitgestaltung und beim Deutsch lernen zu helfen. Mögliche Aktivitäten sind beispielsweise: Sport, Begleitung bei Ausflügen (etwa ins Museum), Gesellschaftsspiele spielen, gemeinsam musizieren, Deutsch mit den Jugendlichen informell üben oder Deutschunterricht. Auch eigene Ideen sind herzlich willkommen. Interessierte sollten kulturelle Offenheit und Flexibilität mitbringen. Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Farsi, Arabisch oder Kurdisch sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung. Weitere Informationen und Kontakt unter E-Mail: umgeben@sozdia.de

 

Mentor:innen gesucht!

Januar 17th, 2023|

Wir freuen uns sehr, Mentoring für Schüler:innen der 9. und 10. Klasse auch an der Hector-Peterson-Schule in Kreuzberg anbieten zu können. Daher sind wir aktuell auf der Suche nach Mentor:innen, die Lust haben 1:1 einen jungen Menschen bei der beruflichen Orientierung und der persönlichen Entwicklung zu begleiten. Einmal die Woche für ca. 1,5 Stunden treffen sich die Tandems und entwickeln eine Anschlussperspektive für die Zeit nach der Schule, schreiben Bewerbungen für Praktikums- oder Ausbildungsplätze, erstellen einen Lernplan zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen oder lernen einfach gemeinsam die Stadt kennen.
Eine Qualifizierung vor Beginn des Engagements bereitet gezielt auf den Einsatz als Mentor:in vor und das hauptamtliche Team begleitet die Tandems während der gesamten Laufzeit. Außerdem können alle Mentor:innen kostenfreie Fortbildungs-, Supervisions-, Veranstaltungsangebote nutzen und sich mit anderen Mentor:innen austauschen.
Klingt interessant? Bei unserem digitalen Infoabend am 26.01. um 18 Uhr beantworten wir gerne persönlich alle Fragen. Einfach hier dazuschalten: https://bit.ly/3BPnIYH
Unsere nächste Einstiegsqualifizierung startet am 14.02.23 – wir freuen uns aber auch, wenn wir Sie bereits vorher zu einem Erstgespräch bei uns am Karl-Marx-Platz begrüßen dürfen! Nehmen Sie einfach Kontakt auf mit Philine Busch, Tel. 030 22 32 76 24 oder E-Mail: philine.busch@unionhilfswerk.de

 

Unterstützung eines Non-Profit Bio-Ladens

Januar 17th, 2023|

Eine Non-Profit-Bioladen Kette, die mit einem Mitgliedermodell und ehrenamtlichem Engagement zur Lösung globaler Probleme beitragen möchte, sucht Unterstützung. Freiwillige können sich auf unterschiedliche Art einbringen: Arbeit in den Läden vor Ort (kassieren, Ware bewegen, aufräumen), Projektarbeit je nach zeitlichen Möglichkeiten und Skillset (Entwerfen von Tools für Automatisierungen und Features, Recherchen zu Produzenten/Produktionsbedingungen, rechtliche u. betriebswirtschaftliche Recherchen), Veranstaltungsorganisation, Hilfe bei Koch-Projekten, Marketing und Social-Media, Betreuung von Schichtplänen, Netzwerken, bauliche Verbesserungen im Laden oder Betreuung von Mitgliedern. Es können gern auch eigene Ideen eingebracht werden. Wenn Du Interesse am Aufbau eines neuen Systems von verschiedenen Unternehmungen hast, in dem Gewinne gespendet und neue, gerechtere Organisations- und Verteilungsmodelle erarbeitet und umgesetzt werden, nimm gern mit uns Kontakt auf!

 

Rikscha-Fahrer:innen gesucht!

Januar 11th, 2023|

Gesucht wird Verstärkung für das Team der Rikscha-Fahrer:innen, die an mehreren Standorten in Berlin Ausflüge mit mobilitätseingeschränkten Menschen (überwiegend Senior:innen aus Pflegeheimen) unternehmen. Die Fahrer:innen melden sich im entsprechenden Pflegeheim in ihrer Nähe, bereiten die Rikscha vor, helfen den Senior:innen beim Einsteigen, besprechen das Fahrziel und fahren dann los. Ein Ausflug dauert zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden – je nach Wunsch der Passagiere.
Es wird im Vorfeld eine Schulung angeboten, um die entsprechende Sicherheit im Führen der Rikscha und in der Handhabung der Gesamtlast zu erlernen. Die Rikschas haben einen Elektro-Motor. Interessierte sollten Freude am Radfahren und an Gesprächen mit fremden Menschen, Ortskundigkeit im jeweiligen Kiez und Spaß am Zusammensein mit älteren Menschen haben.

 

Kampagnenarbeit einer Umweltorganisation unterstützen

Januar 11th, 2023|

Freiwillige können sich in der Berliner Ortsgruppe einer Umweltorganisation engagieren, die sich weltweit für den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen von Mensch und Natur sowie für Gerechtigkeit für alle Lebewesen einsetzt. Interessierte unterstützen bei der Planung und Durchführung von Recherchearbeiten, Aktionen und Infoständen, Social Media oder der Werkstatt innerhalb der Gruppe. Die Ortsgruppe ist ehrenamtlich organisiert und arbeitet in Kampagnen.

 

Unterstützung einer Lebensmittel-Ausgabestelle in Friedrichshain

Januar 9th, 2023|

Für eine Lebensmittel-Ausgabestelle in Friedrichshain suchen wir momentan motivierte Sortierer:innen und Tütenpacker:innen, die dienstags die Ausgabe vorbereiten. Die Einsatzzeit ist immer von ca. 9-13 Uhr.
Außerdem werden noch Fahrer:innen als Unterstützung beim Einsammeln der Lebensmittel gesucht. Auch dieser Einsatz findet dienstags statt, allerdings von ca. 7-11 Uhr.
Interessierte sollten Freude am gemeinsamen Arbeiten und an körperlicher Betätigung mitbringen – es müssen auch Kisten gehoben und Tische geschoben werden.

 

 

Kontakt

Eines der Angebote hat Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns und wir vermitteln Sie gerne weiter!

Mail: info@die-freiwilligenagentur.de

Tel.: (030) 311 66 00 77