Freiwillige können sich in der Berliner Ortsgruppe einer Umweltorganisation engagieren, die sich weltweit für den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen von Mensch und Natur sowie für Gerechtigkeit für alle Lebewesen einsetzt. Interessierte unterstützen bei der Planung und Durchführung von Recherchearbeiten, Aktionen und Infoständen, Social Media oder der Werkstatt innerhalb der Gruppe. Die Ortsgruppe ist ehrenamtlich organisiert und arbeitet in Kampagnen.