Freiwillige werden gesucht, die im Rahmen einer Patenschaft für mindestens ein Jahr einmal in der Woche für 90 Minuten einem Kind oder Jugendlichen mit Migrationshintergrund Nachhilfe geben und Ratgeber:in bei schulischen und persönlichen Herausforderungen sind. Auch gemeinsame Ausflüge mit dem Patenkind sind möglich und können finanziell durch das Projekt unterstützt werden. Interessierte sollten Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben, mindestens 16 Jahre alt sein und Deutsch auf muttersprachlichem Niveau (C2) sprechen. Weitere Voraussetzungen für die Tätigkeit sind ein erweitertes Führungszeugnis und das Unterschreiben des Verhaltenskodex. .