Gesucht wird Verstärkung für das Team der Rikscha-Fahrer:innen, die an mehreren Standorten in Berlin Ausflüge mit mobilitätseingeschränkten Menschen (überwiegend Senior:innen aus Pflegeheimen) unternehmen. Die Fahrer:innen melden sich im entsprechenden Pflegeheim in ihrer Nähe, bereiten die Rikscha vor, helfen den Senior:innen beim Einsteigen, besprechen das Fahrziel und fahren dann los. Ein Ausflug dauert zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden – je nach Wunsch der Passagiere.
Es wird im Vorfeld eine Schulung angeboten, um die entsprechende Sicherheit im Führen der Rikscha und in der Handhabung der Gesamtlast zu erlernen. Die Rikschas haben einen Elektro-Motor. Interessierte sollten Freude am Radfahren und an Gesprächen mit fremden Menschen, Ortskundigkeit im jeweiligen Kiez und Spaß am Zusammensein mit älteren Menschen haben.