Eine Non-Profit-Bioladen Kette, die mit einem Mitgliedermodell und ehrenamtlichem Engagement zur Lösung globaler Probleme beitragen möchte, sucht Unterstützung. Freiwillige können sich auf unterschiedliche Art einbringen: Arbeit in den Läden vor Ort (kassieren, Ware bewegen, aufräumen), Projektarbeit je nach zeitlichen Möglichkeiten und Skillset (Entwerfen von Tools für Automatisierungen und Features, Recherchen zu Produzenten/Produktionsbedingungen, rechtliche u. betriebswirtschaftliche Recherchen), Veranstaltungsorganisation, Hilfe bei Koch-Projekten, Marketing und Social-Media, Betreuung von Schichtplänen, Netzwerken, bauliche Verbesserungen im Laden oder Betreuung von Mitgliedern. Es können gern auch eigene Ideen eingebracht werden. Wenn Du Interesse am Aufbau eines neuen Systems von verschiedenen Unternehmungen hast, in dem Gewinne gespendet und neue, gerechtere Organisations- und Verteilungsmodelle erarbeitet und umgesetzt werden, nimm gern mit uns Kontakt auf!