Die Teilnehmer:innen sind zwischen 16 und 25 Jahren alt und haben keine oder nur geringe Deutschkennnisse, konnten in ihrem Herkunftsland keine Schule besuchen oder sind nur unzureichend im lateinischen Alphabet ausgebildet. Im Projekt werden sie alphabetisiert und lernen Deutsch bis Niveau A2. Gesucht werden Freiwillige, die regelmäßig mittwochs von 11.30 – 13 Uhr in den Projekträumen in Rummelsburg Lese- und Schreibtrainings durchführen. Der Unterricht findet in Kleingruppen statt. Es gibt eine gut sortierte Bibliothek mit Lehrmaterialien, außerdem stehen erfahrene Dozent:innen den Freiwilligen mit Rat und Tat zur Seite. Interessierte sollten aufgeschlossen, geduldig und durchsetzungsstark sein und Spaß an der Vermittlung von grundlegenden Kompetenzen haben.